Good News from Radioplayer Worldwide: Welcome España! Agreement signed with Italy.

RADIOPLAYER STARTET IN SPANIEN

Radioplayer, die internationale Radio-Plattform, die von öffentlich-rechtlichen und privaten Radiogruppen unterstützt wird, arbeitet mit spanischen Sendern zusammen, um «Radioplayer España» zu starten. Die Radioplayer-App ist jetzt in Spanien in den Stores erhältlich, mit über 300 Sendern beim Start, weitere werden in Kürze folgen.

RNE (der spanische öffentlich-rechtliche Sender) und die wichtigsten kommerziellen Radiogruppen unterstützen die Plattform.

Das bedeutet, dass Hunderte von spanischen Sendern auf den Apps von Radioplayer España (iPhone und Android), auf dem Webplayer, in der Alexa-Skill, auf Sonos und BOSE Lautsprechern, Google Cast, Apple CarPlay, Android Auto, Smart Devices und vielen weiteren Automobil- und In-Home Integrationen verfügbar sein werden.

Darüber hinaus werden spanische Sender am internationalen Radioplayer-Datenfeed teilnehmen, der die Hybrid-Radioschnittstellen in vielen Fahrzeugen von Audi, VW und Porsche mit Informationen beliefert. Diese intelligenten Geräte können zwischen DAB+ und dem Stream eines Radiosenders umschalten, dadurch bleiben die Hörer*innen automatisch bei ihrer Lieblingsstation.

Spanien ist das zwölfte Land, das der Radioplayer-Familie beitritt. Als eine der ‘grossen fünf’ europäischen Nationen ist sie ein Schlüsselgebiet für die Strategie der Plattform. Das Radioplayer-Modell wurde zunächst als einzigartige Zusammenarbeit zwischen der BBC und den kommerziellen Radios in Großbritannien entwickelt und bildete eine innovative Audioplattform für das digitale Zeitalter.

Im Gegensatz zu anderen Modellen von Radioaggregation ist der Radioplayer gemeinnützig, und jedes System ist spezifisch für das Land entwickelt, in dem es eingeführt wird. Es gibt gemeinsame technische Standards für den Webplayer, die App und die Backend-Systeme. Die Sender behalten jedoch die Kontrolle über ihre eigenen Branding-, Streaming- und kommerziellen Angebote.

Radioplayer-Geschäftsführer Michael Hill: „Tausende von Sendern in ganz Europa arbeiten derzeit über den Radioplayer zusammen, um das Medium Radio in Autos und Heimgeräten stark zu halten. Wir sind unglaublich stolz darauf, dass sich spanische Sender für diese Bewegung entschieden haben, und wir freuen uns auf eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit ihnen.“

Paloma Zuriaga Abril, Direktorin der RNE (öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt): „Die spanischen Sender schließen sich Radioplayer an, um Technologien zu teilen und mehr Hörer zu erreichen. Radioplayer mit seinen Lösungen für vernetzte Geräte und Autos ist der Ort, an dem alle unsere Inhalte zusammenkommen und ist die Zukunft. Radioplayer ist viel mehr als nur Radio, es ist eine einfache Möglichkeit, mit der digitalen Welt verbunden zu sein und die Hörer*innen finden und entdecken Radioinhalte, wo immer sie sich befinden, ob ‘live’ oder ‘en demand’.“

Ramón Osorio, Präsident der AERC (Association of Spanish Commercial Radios): „Radioplayer ist eine europäische und weltweite Lösung, die es nun ermöglichen wird, spanische Radiosender auf allen angeschlossenen Geräten und Systemen auffindbar zu machen. Vom Verband drücken wir unsere Zufriedenheit darüber aus, dass sich so viele Stationen diesem Projekt angeschlossen haben.“

RADIOPLAYER BALD AUCH IN ITALIEN

Radioplayer hat sich mit einem Konsortium italienischer Sender zusammengetan, um «Radioplayer Italia» zu starten.

In Mailand wurde ein Lizenzvertrag zwischen PER Srl – einer Organisation, zu der alle nationalen und lokalen italienischen Radiosender gehören – und Radioplayer, der offiziellen, von der Industrie unterstützten Radio-Plattform, unterzeichnet.

Michael Hill, Geschäftsführer von Radioplayer: „Italien ist nicht nur eine Nation von Radioliebhabern, sondern auch ein bedeutendes Zentrum der Automobilproduktion und einer der wichtigsten Automobilmärkte in Europa. Deshalb ist dies eine sehr willkommene neue Partnerschaft für Radioplayer – wir sind entschlossen, das Radio im Auto stark zu halten, und wir werden dies durch eine enge Zusammenarbeit mit Sendern und Autofirmen in großen europäischen Ländern wie Italien tun“.

PER srl Präsident Lorenzo Suraci: „Heute ist der Beginn einer Zusammenarbeit, die einem gemeinsamen Interesse – dem Radio – Kraft und Schutz gibt. Bald werden unsere Hörer*innen einen einheitlichen Zugang zu Hunderten von Radiosendern haben, die auf allen Geräten verfügbar sind. Radio ist ein mächtiges Medium und befindet sich in ständiger Entwicklung.“

Hinweise für die Redaktion

Für weitere Presseinformationen zum Radioplayer wenden Sie sich bitte an: coral.williamson@radiocentre.org.

 

Radioplayer Worldwide

Radioplayer Worldwide, die globale gemeinsame Radio-Plattform, ist eine Partnerschaft zwischen dem «Radioplayer UK» und den Ländern, die das Radioplayer-Modell eingeführt haben (Deutschland, Irland, Österreich, Norwegen, Belgien, Kanada, Schweiz, Peru und Dänemark). Radioplayer Worldwide wurde geschaffen, um Möglichkeiten der internationalen technologischen Zusammenarbeit der Radiobranche zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter www.radioplayerworldwide.org oder folgen Sie @rpworldwide auf Twitter.

Swiss Radioplayer

Der «Swiss Radioplayer», die gemeinsame Branchenlösung der Schweizer Privatradioverbände und der SRG SSR, hat es sich für seine Partner-Stationen zum Ziel gesetzt, das Radiohören in allen Unterhaltungstechnologien und auf allen Endgeräten einfach zu machen. Hörer*innen sollen die Schweizer Radiosender und ihre Inhalte zu jedem Zeitpunkt und überall einfach finden und in bester Qualität hören können. Aktuell vereinigt der «Swiss Radioplayer» 60 Veranstalter mit 130 Programmen und einer Vielzahl von Podcast-Inhalten.

Media Release –  Welcome España! Agreement signed with Italy.

Stay up to date!